Aktuelles aus Rheydt

Inhalt als Newsletter abbonieren

  • 15.10.2019

    Geschlechtskrankheiten verbreiten sich in den USA immer stärker. Ein „gefährlicher Trend“, warnt die Behörde CDC.

    ATLANTA. Fälle von Syphilis, Gonorrhö und Chlamydien sind auf einem Rekordhoch in den Vereinigten Staaten. Das teilt die US-Gesundheitsbehörde CDC in ihrem jährlichen Bericht zur Überwachung von sexuell übertragbaren Infektionen (STI) für das Jahr 2018 mit.

    mehr »
  • 15.10.2019

    Wenn der Bauch Stress macht

    (akz-o) Wenn uns der Stress des Alltags buchstäblich auf den Magen schlägt, zeigt sich, dass man Kopf und Bauch nicht wirklich trennen kann. Es meldet sich unser Bauchhirn, und wir werden mit Beschwerden wie Bauchschmerzen, Übelkeit oder Durchfall ausgebremst. Dagegen können auch pflanzliche Arzneimittel helfen. Das Mittel der Wahl sollte schnell wirksam und gut verträglich sein.

    mehr »
  • 14.10.2019

    Gut geschützt gegen Erkältungen

    Kaum eine Bus- und Bahnfahrt oder Konferenz bleiben im Moment vom typischen  „Hatschi!“ oder rasselndem Husten verschont: Erkältungen und grippale Infekte haben wieder Hochkonjunktur. Dabei gelangen Viren über Mund und Nase in den Körper und verursachen die leidigen Symptome: Husten, Schnupfen, Heiserkeit, oft verbunden mit Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen.

    mehr »
  • 14.10.2019

    Ein Schnelltest soll innerhalb von nur einer Stunde nachweisen, mit welchem Erreger eine Wunde infiziert ist. Damit ließen sich Antibiotika deutlich zielgerichteter einsetzen - und Diabetikern helfen.

    mehr »
  • 11.10.2019

    Was tun, wenn Sport zu Schmerzen führt? Die Deutsche Schmerzgesellschaft fasst die aktuelle Datenlage zusammen und erläutert, was hilft – und was nicht.

    MANNHEIM. Führen sportliche Aktivitäten zu Schmerzen, die über den üblichen Muskelkater hinausgehen, können Schmerzgels eine wirksame Option sein. Für Dehnübungen als Schmerzprävention gibt es hingegen keine Evidenz, ganz die Finger lassen sollte man von Schmerzmitteln vor dem Sport.

    mehr »
  • 11.10.2019

    SAARBRÜCKEN. Bei Präventionsmaßnahmen soll im Saarland künftig die partizipative Ausrichtung gestärkt werden.

    Auf der zweiten Landespräventionskonferenz haben sich die Teilnehmer außerdem darauf verständigt, sich auf „vulnerable Zielgruppen“ mit erhöhten Gesundheitsrisiken und gleichzeitig geringeren Gesundheitschancen zu konzentrieren.

    mehr »
  • 10.10.2019

    „trotz ms“ auf Tour durch Deutschland

    Mehr Aufmerksamkeit für Multiple Sklerose (MS) will die Roadshow der Patientenkampagne „trotz ms – TRÄUME WAGEN“ erzielen: Ein MS-Tourbus macht vom 18. bis 23. Oktober 2019 Station in sechs Städten Deutschlands. Im Bus kann man typische MS-Symptome nachempfinden, sich über die chronische Nervenerkrankung informieren und mit Betroffenen austauschen.

    mehr »
  • 10.10.2019

    Nach einer MalariaInfektion war das Herzinsuffizienz-Risiko bei Studienteilnehmern um 30 Prozent erhöht.

    PARIS. Eine Malariainfektion ist möglicherweise mit einem erhöhten Risiko für Herzschwäche assoziiert. Darauf weist eine dänische Studie hin, die beim Europäischen Kardiologenkongress in Paris vorgestellt wurde.

    mehr »
  • 09.10.2019

    Dem Apotheker Thomas Anthes aus Bremerhaven ist die ABDA zu konservativ. Mit einer eigenen Verbandsgründung will er neue strategische Akzente setzen. Den Versandhandel fürchtet er dagegen.

    Von Helmut Laschet

    DÜSSELDORF. Die Nutzung der Digitalisierung, die Kooperation mit anderen Gesundheitsberufen und die Entwicklung neuer Gesundheitsdienstleistungen – das ist das Programm des neu gegründeten Verbandes Innovativer Apotheken (VIA).

    mehr »
  • 09.10.2019

    Die Kinderärzte machen sich für die Einführung einer Zuckersteuer stark: So könne verhindert werden, dass noch mehr Kinder und Jugendliche adipös werden. Aus der Politik kommen unterschiedliche Reaktionen auf die Forderung.

    Von Anno Fricke und Thomas Hommel

    mehr »